Überall iPads, genial!!!!

Datum: 
Freitag, 9. September 2011

So und ähnlich äußerten sich die Schülerinnen und Schüler der 8bG, als sie am 9. September dieses Jahres das Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe besuchten. Dabei stand jedoch nicht das Daddeln an den zahlreichen PCs, iPads und Spielkonsolen im Vordergrund, sondern die Beschäftigung mit den vielfältigen Möglichkeiten der neuen Medien im künstlerischen Bereich. Ermöglicht wurde dieser Besuch durch die enge Verbindung einiger Schüler mit der Kinder- und Jugendförderung Bickenbach und durch die Unterstützung des Lionsclub.

Mit dabei waren auch 40 Schülerinnen und Schüler der Dahrsbergschule mit ihren Lehrerinnen und Lehrern.
Gestartet wurde im Medienmuseum mit einer Führung durch die Ausstellung CAR CULTURE, die völlig neue Vorstellungen von Fahrzeugen vermittelte. Doch schnell zog es die Jungen und Mädchen in die oberen Stockwerke, in denen die neuen (und alten) Technologien aufeinander trafen.
Das Interessante und zugleich Spannende am Zentrum für Medientechnologie ist aber vor allem, dass es viele interaktive Elemente beinhaltet, welche zum Ausprobieren und Entdecken einladen. So war es nicht verwunderlich, dass die nächsten Stunden intensiv genutzt wurden, um Musik mittels geometrischen Figuren zu erzeugen, ein virtuelles Casting durchzuführen oder sich an PC-Spielen der vergangenen Jahrzehnte auszuprobieren.
Es war eines der ersten Male, dass man die Schülerinnen und Schüler gegen 14:00 Uhr aus den verschiedenen Abteilungen zusammensuchen musste, damit die Rückfahrt angetreten werden konnte. Eindeutiges Votum aller Klassen:„Viel besser als Schule!“
Vielleicht können wir Lehrer auch etwas daraus lernen?

Peter Ecker-Pulz

Impressum Entwicklung und Umsetzung: Computer Development & Consulting