FranceMobil zu Besuch

Datum: 
Donnerstag, 1. Juni 2017

FranceMobil – Französisch auf Rädern
Am 1.6.2017 war das FranceMobil bei seiner Tour durch Deutschland wieder bei uns. Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) und das Institut français Deutschland möchten mit Unterstützung der Robert-Bosch-Stiftung unsere Schülerinnen und Schüler der 6. Gymnasialklassen spielerisch für die französische Sprache und Kultur begeistern.
Los ging es mit dem französischen Alphabet und dem Erraten des Namens unseres Lektors Hakim Benbadra mit Hilfe des bekannten Galgenspiels.
Comment ça va? Dies war der Einstieg zu einem Spiel ähnlich unserem Stuhltanz „Die Reise nach Jerusalem“, bei dem die Schülerinnen und Schüler ihre Plätze nach bestimmten Regeln tauschen mussten. Obwohl Monsieur Benbadra die Anweisungen nur in Französisch gab und die Kinder sich flüsternd über die Regeln verständigt hatten, klappten sowohl Aussprache als auch der Stuhlwechsel.
Hakim Benbadra erreichte im Klassenzimmer eine spielerische Sprachanimation und zeigte den Schülerinnen und Schülern dabei auf humorvolle Weise, welche interessanten Brücken sie zwischen beiden Sprachen entdecken können.
Französische Musik stand nun im Mittelpunkt. Es wurden ca. 15 französische Begriffe mit Bildern vorgestellt und anschließend durften die Schülerinnen und Schüler, in drei Gruppen aufgeteilt, die passenden Titel für die Songs erraten. Alle drei Gruppen „Baguette“, „Croissant“ und „Crêpes“ schafften es jeweils vier Titel zu erraten.
Nach kurzem Feedback der Schüler für unseren Lektor war die Stunde schon wieder vorbei. Ungefähr ein Drittel der Schülerinnen und Schüler werden sich als 2. Fremdsprache für Französisch entscheiden.

Christine Kummer

Impressum Entwicklung und Umsetzung: Computer Development & Consulting