Haupt- und Realschüler/innen zusammen?! Geht das?

Datum: 
Dienstag, 24. April 2012

Seit Beginn dieses Schuljahres unterrichte ich in einer der beiden Verbundklassen 7HR die Fächer Biologie und Englisch. Nachdem nun das erste Halbjahr bereits vergangen ist, möchte ich kurz von meinen Erlebnissen berichten.
„Verbundklassen“... ein neues Wort an der Meli, doch ein bereits bewährtes Konzept an vielen anderen Schulen. Es bedeutet nichts anderes als das gemeinsame Unterrichten von Haupt- und Realschüler/innen.
Die Meli beschreitet mit diesem Konzept neue innovative Wege. Für die Verbundklassen 7HR bedeutet dies, dass die Nebenfächer gemeinsam und nur die Hauptfächer getrennt unterrichtet werden.
Ein kleines Team aus Lehrkräften war (und ist!) nötig, welches sich intensiv mit den vielfältigen Anforderungen auseinandersetzt (und setzen wird), um das neue Konzept zu entwickeln und zu überarbeiten. Dabei ist die Mitentscheidung und Meinung der Schüle/rinnen und der Eltern besonders wichtig.
Positiv empfand ich von Anfang an das Klassenklima. Die Schüler/innen kennen sich bereits seit der 5. Klasse und kennen ihre Stärken und Schwächen. Die Zeit des „sich aneinander Gewöhnens“ von Seiten der Schüler/innen fiel weg und ermöglichte viel Zeit für das Unterrichten als solches.
Auch offene Formen des Unterrichts und Inhalte des kompetenzorientierten Lernens sind durch den Zusammenhalt der Lerngruppen gut umsetzbar. Dabei erlebe ich eine fortlaufende gegenseitige Unterstützung der Schülerinnen und Schüler untereinander.
Durch eine breite Differenzierung, besonders in den Nebenfächern, können alle Schüler/innen dem Lerninhalt gut folgen und individuelle Bestleistungen erzielen.
Für mich bedeutet „Verbundklasse“ vor allem eins: viel Spaß am Unterrichten mit Schüler/innen, die den Unterricht mit guten Ideen, persönlichen Stärken, einem großen Zusammenhalt, großer Motivation und Lust am Lernen bereichern und jeden Schultag neu und erlebnisreich gestalten.
Um meine anfängliche Frage zu beantworten... ja, es geht und zwar sehr gut!

Kerstin Opper

Impressum Entwicklung und Umsetzung: Computer Development & Consulting