Das neue Schulprogramm der Melibokusschule steht!

Vorwort

In der Kooperation von Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, Eltern, Vereinen und als Mittelpunkt der Gemeinde Alsbach-Hähnlein versteht sich die Melibokusschule als attraktiver Lernort mit einem weitgefächerten, umfassenden pädagogischen Angebot. Sie lebt die kooperative Gesamtschule auf allen Ebenen und in allen Bereichen. Davon zeugt u.a. das von Lehrkräften, Eltern und der Schülervertretung gemeinsam erarbeitete Schulprogramm.

In diesem offenen Miteinander ist es möglich, dass Vielfalt gepflegt wird und dabei die einzelne Schülerin / der einzelne Schüler Stärken, Interessen und die eigene Persönlichkeit erfolgreich weiterentwickeln kann. Die Basis, auf der gemeinsames Lernen gelingen kann, ist die alltägliche Arbeit an vereinbarten Zielen, die in unserem Schulprogramm dargestellt werden. Wir orientieren uns dabei an den bildungspolitischen Vorgaben und gewährleisten damit einen hohen Qualitätsanspruch hinsichtlich unserer Erziehungsaufgaben.

Um Werte zu erhalten, um Veränderung zu ermöglichen, um Identifikation mit dieser Schule zu sichern, ist es notwendig, dass auch das vorliegende Schulprogramm ständig überprüft und weiterentwickelt wird. Die vorliegende Basisversion informiert in gedruckter Form über unsere Themen und deren praktizierte Umsetzung. Die vollständige Fassung enthält zudem die Entwicklungsschwerpunkte der kommenden Schuljahre und macht Angaben zu den jeweiligen Verantwortlichkeiten sowie den geplanten Evaluationsmaßnahmen. Sie ist in digitaler Form über unsere Schulhomepage zugänglich und wird bei Bedarf kurzfristig aktualisiert.

Dieses Schulprogramm ist allen an der Schule Beteiligten Verpflichtung und Anregung zugleich.

Alsbach-Hähnlein, im Juni 2016

Mathias Volkart, Schulleiter

Impressum Entwicklung und Umsetzung: Computer Development & Consulting