FAQ -Häufige Fragen

Auf dieser Seite haben wir stichwortartig und in alphabetischer Reihenfolge Fragen gesammelt, die immer wieder von Eltern gestellt werden.

AG-Teilnahme

Ansprechpartner in besonderen Fällen

Austausche/Fahrten

Elternabend

Erreichbarkeit des Kindes in dringenden Fällen

Handynutzung/Elektronische Geräte

Hitzefrei

Informationsschriften

Klassenarbeiten

Klassenliste (Telefonnummern, Mailadressen)

Kontakt zu den Lehrkräften meines Kindes

Mittagessen in der Schule

Ordnungsmaßnahmen/Pädagogische Maßnahmen/Trainingsraum

Teilnahme am Sportunterricht

Unterrichtsausfall

Verlassen des Schulgeländes

Veröffentlichung von Fotos

Wahlpflichtunterricht


Weitere Antworten zu häufigen Elternfragen finden Sich auch auf der Homepage des hessischen Landeselternbeirats.

Antworten

  • Wie viele AGs darf mein Kind besuchen?

Wenn genügend freie Plätze zur Verfügung stehen, kann Ihr Kind mehr als eine AG besuchen.

Nach oben

  • Wo finde ich Informationen über bestimmte Ansprechpartner in der Schule?

In der Schule gibt es Ansprechpartner zu vielen Themen von der Stufenleitung über Mobbing, LRS, Hochbegabung, ADS bis hin zu Verkehrs- oder Drogenbeauftragten. Die aktuellen Informationen dazu können Sie jederzeit über das Sekretariat erfragen.

Nach oben

  • An welchen Fahrten/Schüleraustauschen kann mein Kind teilnehmen?

Hierzu gibt es einen Wander- und Fahrtenplan.

Nach oben

  • Wie kann ich erreichen, dass für die Klasse meines Kindes aus gegebenem Anlass ein Elternabend einberufen wird?

Sprechen Sie hierzu Ihren Elternbeirat an. Der Elternbeirat lädt mindestens einmal pro Halbjahr zu Elternabenden ein. Ein Elternabend kann auch einberufen werden, wenn ein Fünftel der Eltern, die Schulleitung, die Klassenlehrkraft oder der Vorsitzende des Schulelternbeirates (unter Angabe der Gründe) das verlangt.

Nach oben

  • Weshalb muss ich das Handy/mp3-Player/sonst. elektronische Geräte meines Kindes in der Schule abholen?

Die Schulgemeinde hat sich in der aktuellen Schulordnung auf folgende Regelung geeinigt:

" Du darfst mobile elektronische Geräte nur zu Unterrichtszwecken, in Anwesenheit und mit besonderer Erlaubnis der Lehrkraft benutzen. Ansonsten müssen diese immer ausgeschaltet verstaut sein. Wenn du dich nicht daran hältst, wird das Gerät abgenommen und kann nach Unterrichtsschluss im Sekretariat abgeholt werden. Im Wiederholungsfall werden individuelle Regelungen getroffen."

Nach oben

  • Gibt es Hitzefrei an der Schule?

Allgemein regelt dies der Erlass zu Unterrichtsformen und Unterrichtsausfall bei großer Hitze.

Nach oben

  • Wie bekomme ich Informationsschriften der Schule, wenn mein Kind sie vergisst oder verliert?

Schauen Sie zunächst unter den Downloads auf der Homepage, ob sich das entsprechende Dokument hier befindet. Ansonsten kontaktieren Sie einen Mitschüler oder die Klassenlehrerin bzw. den Klassenlehrer.

Nach oben

  • Wie viele Arbeiten dürfen in einer Woche geschrieben werden? Wie viele Arbeiten dürfen in den Hauptfächern/Nebenfächern in einem Schuljahr geschrieben werden?

Solche Fragen regelt das hessische Schulgesetz, Details sind teilweise abhängig vom Schulzweig und/oder der Klassenstufe. Die jeweils aktuellen Verordnungen finden Sie auf der Homepage des Kultusministeriums in der Verordnung zur Gestaltung des Schulverhältnisses (Link aktualisiert am 20.11.2013).

Nach oben

  • Wie erhalte ich eine Telefonliste oder eine Mailliste der Klasse, in der mein Kind ist?

Sprechen Sie die Elternbeiräte der Klasse Ihres Kindes auf dieses Thema an bzw. stellen Sie diese Frage am Elternabend. Wenn sich die Eltern auf die Herausgabe dieser Informationen verständigen, ist der Klassenlehrer sicherlich bereit, sich in Zusammenarbeit mit den Elternbeiräten darum zu kümmern. Die Mailliste wird vom Schulelternebirat genutzt, um Ihnen als Eltern Informationen zukommen zu lassen und hat sich als sehr nützlich erwiesen.

Nach oben

  • Wie komme ich zu Telefonnummern oder Mailadressen von Lehrkräften, die ich kontaktieren möchte?

Geben Sie Ihrem Kind eine schriftliche Mitteilung an die Lehrkraft mit oder schreiben Sie Ihre Anfrage in den Schulplaner/das Hausaufgabenheft. Sie können auch am Elternabend fragen, welche Lehrkräfte Ihre Mailadressen/Telefonnummern weitergeben.

Nach oben

  • Wie entschuldige ich mein Kind oder was mache ich, wenn mein Kind erkrankt ist?

Hierzu gibt es genauere Infos unter Schulorganisation/Schulordnung/Erkrankungen.

Nach oben

  • Wie bestelle ich Mittagessen für mein Kind?

Melden Sie Ihr Kind zum Mittagessen über das Anmeldeformular des Caterers an und folgen Sie dort den weiteren Angaben. Weitere Details finden Sie unter Schulprofil/Familienfreundliche Schule/Mittagessen.

Nach oben

  • Was sind pädagogische Maßnahmen/Ordnungsmaßnahmen? Wie funktioniert das Konzept des Trainingsraums?

Pädagogische Maßnahmen sind laut hessischem Schulgesetz das erste Mittel, mit dem Schulen auf Fehlverhalten einer Schülerin oder eines Schülers reagieren können. Ordnungsmaßnahmen sind eine Möglichkeit, gegen größeres Fehlverhalten von Schülerinnen und Schülern vorzugehen, nachdem pädagogische Maßnahmen sich als wirkungslos erwiesen haben. Sie sind beispielsweise angezeigt bei Verstößen gegen eine Rechtsnorm, eine Verwaltungsanordnung oder die Schulordnung. An der Melibokusschule wurde zu beiden Formen ein Maßnahmenkatalog erstellt.

Der Trainingsraum ist eine konkrete Möglichkeit für eine pädagogische Maßnahme, Details finden Sie unter Schulordnung/Schulorganisation/Trainingsraum.

Nach oben

  • Wie erfahre ich, wenn Unterricht ausfällt?

Im Hauptgebäude der Schule hängen zwei digitale schwarze Bretter (elektronische Informationstafeln), auf der alle Ankündigungen über geplante Stundenausfälle und Vertretungen aufgelistet werden. Kommt es zu kurzfristigen Unterrichtsausfällen, ist diese Information nicht immer möglich. Im Rahmen der "verlässlichen Schule" gewährleistet die Schule eine verlässliche Schulzeit von fünf Zeitstunden am Vormittag, d.h., Ihr Kind wird nicht nachhause geschickt. Ab Jahrgang 8 kann von dieser Regelung abgewichen werden.
In Fällen höherer Gewalt (Glatteis, Streiks, ...) können Sie sich über die Schulhomepage und/oder die Homepages öffentlich-rechtlicher Radiosender informieren. Gibt es keine allgemeinen Vorgaben, entscheiden Sie als Eltern, ob Sie Ihrem Kind den Schulweg zumuten können.

Nach oben

  • Darf mein Kind in einer Freistunde bzw. in der Mittagspause das Schulgelände verlassen?

Das Schulgelände darf während der Unterrichtszeit nicht verlassen werden. Zur Unterrichtszeit zählen auch die Freistunden. Wenn Eltern schriftlich für ihr Kind das Verlassen des Schulgeländes beantragt haben, muss sich der/die SchülerIn bei der Aufsicht oder bei der unterrichtenden Lehrkraft abmelden. Ein solcher Antrag gilt jeweils nur für einen (einmaligen) Zweck. Hat Ihr Kind Nachmittagsunterricht, so darf es ab der 7. Jahrgangsstufe das Schulgelände in der Mittagspause verlassen.

Nach oben

  • Wie ist die Veröffentlichung von Fotos im Jahrbuch und der Homepage der Schule organisiert?

Unter Service/Downloads finden Sie dazu dieses Informationsblatt.

Nach oben

  • Wie viele Wahlpflichtkurse muss mein Kind besuchen?

Genauere Informationen zu Wahlpflichtkursen und AGs finden Sie unter Kooperative Schule/Wahlunterricht.

Nach oben

Thema: 
Impressum Entwicklung und Umsetzung: Computer Development & Consulting