Trainingsraum

Seit mehreren Jahren gibt es an der Meli ein Trainingsraumkonzept. Es hat den Zweck, Lehrkräften und Schüler/innen einen möglichst störungsfreien Unterricht zu ermöglichen. Bei Störungen des Unterrichts, bei denen eine der drei Grundregeln

1. Jede/r Schüler/in hat das Recht ungestört zu lernen.

2. Jede Lehrkraft hat das Recht ungestört zu unterrichten.

3. Jede/r muss stets das Recht der/des anderen respektieren.

verletzt wird, hat die Lehrkraft die Möglichkeit auf den Trainingsraum zurückzugreifen.

Dieser Raum befindet sich in der Bibliothek und wird täglich von 8.40 – 12.40 Uhr von der Sozialarbeiterin Frau Herrmann betreut. Die hierher geschickten Schüler/innen müssen einen Rückkehrplan ausfüllen, den sie im Anschluss wieder mit in den Unterricht nehmen und der Lehrkraft vorlegen. Damit es bei dem/der Schüler/in zu einem Lerneffekt kommt, ist es wichtig, dass die Lehrkraft den Rückkehrplan gemeinsam mit dem/der Betroffenen bespricht und gegebenenfalls modifizieren lässt. Der/die störende Schüler/in soll nur bei der Lehrkraft Unterricht versäumen, die in den TR schickt. Sollte er/sie zum Klingeln noch im Trainingsraum sein, wird er/sie zurück in den Unterricht oder in die Pause geschickt. Der Rückkehrplan wird dann in der nächsten Unterrichtsstunde bei der schickenden Lehrkraft fertiggestellt. Diese beordert den Schüler/die Schülerin dafür zu Beginn der Stunde erneut in den Trainingsraum.

Jeder Trainingsraumbesuch bedeutet den Erhalt einer gelben Karte und damit einen Negativpunkt, der von der Klassenlehrkraft verwaltet wird.
Als pdf finden Sie hier den Laufzettel für den Trainingsraum.

Thema: 
Impressum Entwicklung und Umsetzung: Computer Development & Consulting