Aktuelles

Beim Konzert der Musiklehrkräfte Musica al gusto und bei Melisounds am 4. Mai werden wir wieder die Bewirtung der Schulgemeinde sicherstellen.
Wie in jedem Jahr haben wir auch dieses Jahr wieder die Bewirtung beim Tag der Offenen Tür am 16. Februar organisiert und unterstützt. Dieser fand zum zweiten Mal am Nachmittag statt und war wieder sehr gut besucht.
Nach einjähriger Pause wegen des Schuljubiläums wurde im November wieder der Markttag durchgeführt und war erneut ein großer Erfolg. Obwohl der Förderverein wieder präsent war und obgleich das in der Elternschaft manchmal vermutet wird: an diesem Tag treten wir einmal nicht als Veranstalter auf. Während die eingenommenen Gelder bisher für Anträge von Schulleitung und Kollegium verwendet wurden, werden diesmal die Schüler*innen an der Mittelverwendung beteiligt. Die SV sammelt und diskutiert gerade Vorschläge, bis zum 31. März sollen Ergebnisse vorliegen.
Der Sozialfonds zur Unterstützung einzelner Schüler*innen bei Ausflügen und Klassenfahrten wurde wegen vermehrter Anfragen um 500 Euro aufgestockt. Auch wenn die Rücklagen des Fördervereins durch die rege Investitionstätigkeit der letzten Jahre erheblich geschrumpft sind, bleibt uns diese Unterstützung weiterhin wichtig.
Am 26. Oktober fand die Mitgliederversammlung des Fördervereins statt, die erfreulich gut besucht war. Der erste Vorsitzende Jürgen Przygodda ließ das abgelaufene Geschäftsjahr Revue passieren und gab zu, dass er selbst jedes Jahr bei der Vorbereitung dieses Überblicks erstaunt ist, wie zahlreich die Aktivitäten des FMS wieder waren.
Die Schatzwartin berichtete anschließend über die finanzielle Situation. Diese ist gut. Allerdings hat das Kapital des Fördervereins in den letzten zwei, drei Jahren doch deutlich abgenommen. Dies geschah aber mit voller Absicht, denn die Gelder sind ja dazu da, ausgegeben zu werden.
Der größte Ausgabenposten war 2017 erwartungsgemäß die Personalkosten, denn die Zuwendungen des Landes Hessen und des Landkreises decken die Aufwendungen für das Personal nicht ganz, so dass wir Gelder zuschießen. Wir beabsichtigen aber, die Zahl der Angestellten konstant zu halten, denn unsere Angestellten leisten gute Arbeit und werden gebraucht.
Im September und Oktober standen Zahlen im Mittelpunkt, es fanden zwei Prüfungen statt, die in der Vorbereitung mit einigem Aufwand verbunden waren, dann aber tadellos verliefen. Zum einen führte der Sozialversicherungsträger eine Betriebsprüfung durch, zum zweiten prüfte der Landkreis die Mittelverwendung, Beide Prüfungen absolvierte der Förderverein ohne jegliche Beanstandung.

 

Impressum Entwicklung und Umsetzung: Computer Development & Consulting