Es ist nicht immer einfach! Wir helfen euch!

Liebe Schüler*innen,

der Coronavirus hat euer Leben ganz schön durcheinander gewirbelt. Der Kontakt zu Freund*innen und Klassenkamerad*innen ist nur sehr eingeschränkt möglich. Das Homeschooling bereitet Probleme. Viele von euch machen sich Sorgen um ihre Familien, Freunde, um ihre Zukunft oder um andere Themen.

Uns ist wichtig, dass ihr wisst, dass wir für euch da sind. Egal wobei ihr euch Unterstützung wünscht, finden wir gemeinsam mit euch Lösungsmöglichkeiten. Ihr könnt euch immer an eure Klassenlehrer*innen, die Lehrer*innen eures Vertrauens und natürlich an die Schulsozialpädagoginnen, Frau Bohlen (h.bohlen@melibokusschule.de) und Frau Schneidmüller (h.schneidmueller@melibokusschule.de, Tel.: 06257/930238) wenden. 

Auch außerhalb der Schule könnt ihr Unterstützung finden, daher hier einige der wichtigsten Hilfeangebote:

- Telefonseelsorge 0800 11 10 111 oder 0800 11 10 222

- Kinder- und Jugendtelefon 0800 11 10 333

- Projekt ANNA (Alles Nur Nicht Aufgeben) 0800 6688100

- Sucht- und Drogenhotline 01805 31 30 31 11

- Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" 08000 116 016

Gemeinsam schaffen wir das.

Euer Team der Melibokusschule

Impressum Entwicklung und Umsetzung: Computer Development & Consulting