Schulische Regelungen für Mittwoch (16.12.) bis Freitag (18.12.)

Datum: 
Dienstag, 15. Dezember 2020

HoHoHo ... noch wenige Tage bis zu den Ferien. Unsere Weihnachtsfrau bereitet sich bereits auf ihren großen Auftritt vor. Doch zunächst noch einige Informationen für die letzten Schultage:

 

Liebe Eltern,

folgende Regelungen gelten für die letzten drei Schultage vor den Weihnachtsferien:

 

Informationen zur Beschulung für die im häuslichen Bereich verbleibenden Schüler*innen

-          Eine Beschulung erfolgt zu den im Stundenplan angegebenen Zeiten.

-          Die Lehrkraft stellt – in der Regel per Teams -  Arbeitsaufträge für ihre Stunde zur Verfügung. Bitte eine gesetzte Abgabefrist beachten.

-          Eine Beschulung kann auch im Live-Onlineunterricht erfolgen. Diese Stunden sind in Teams in den Kalender eingetragen. Dort besteht Anwesenheitspflicht.

-          Der Distanzunterricht wird bewertet.

-          

Informationen zur Betreuung für die in der Schule anwesenden Schüler*innen

-          Es besteht eine Anwesenheitsverpflichtung von 8.00 – 13.10 Uhr bzw. am Freitag von 8.00 – 10.35 Uhr. Treffpunkt: Sitzmulde im Hauptgebäude. Die Schüler*innen sitzen klassenweise getrennt in Unterrichtsräumen und werden dort beaufsichtigt.

-          Die reguläre Fachlehrkraft stellt Arbeitsaufträge zur Verfügung, die eigenständig bearbeitet werden müssen. Die Ausarbeitungen der Schüler*innen werden am Ende jedes Vormittags abgegeben und der Fachlehrkraft für eine Bewertung weitergeleitet.

-          Die eigenen Fachlehrkräfte werden nicht vor Ort sein, da sie gleichzeitig die Distanzbeschulung für die Klasse durchführen. Eine Teilnahme an der Distanzbeschulung der eigenen Klasse ist aus der Schule leider nicht möglich.

 

Bitte auch die zusätzlichen Informationen aus dem angehängten Schreiben beachten!

 

Im Namen des Schulleitungsteams und des Kollegiums bedanke ich mich sehr für Ihre Kooperation während der letzten neun Monate, die für uns alle eine ganz besondere Herausforderung darstellten. Wir haben uns sehr bemüht, Ihre Kinder unter den gegebenen Umständen bestmöglich zu beschulen. Uns ist bewusst, dass dies nicht immer zur Zufriedenheit aller gelingen konnte. Manches hätten wir auch gerne anders geregelt, aber in vielen Fällen fehlten uns durch amtliche Vorgaben die Handlungsspielräume oder ganz einfach die personellen Ressourcen. Wir bleiben aber optimistisch, dass wir uns nach den Weihnachtsferien schrittweise einem möglichst regulären Schulbetrieb wieder annähern können.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien frohe Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr und erholsame Ferien!

 

Bleiben Sie gesund,

herzliche Grüße

 

Mathias Volkart

 

 

 

Impressum Entwicklung und Umsetzung: Computer Development & Consulting