Chemie

Besuch im TU-Darmstadt Juniorlabor

Montag, 10. Juni 2019

Für den 07.05.2019 konnte unsere Chemielehrerin, Frau Freydank, einen der begehrten Vormittage am TU-Juniorlabor Darmstadt reservieren. Experimente rund um das Thema Luft standen im Mittelpunkt. Wir wurden wir von Wissenschaftlern aus dem Bereich Biologie und Frau Dr. Schmidt, der Laborleiterin betreut. Wie ihr wisst, besteht die Luft aus 78% Stickstoff, 21% Sauerstoff und 1% aus Kohlenstoffdioxid, Edelgasen (Argon). Für unseren ersten Versuch wurde flüssiger Stickstoff in den „Stuttgarter Trichter“ gegossen. Stickstoff und siedet bei -196°C.

MINT WPU-Kurs im TU-Juniorlabor/MERCK

Mittwoch, 13. März 2019

Kittel an, Brillen auf und rein ins Labor……nicht ganz so schnell! Erst noch graue Theorie: „Säure-Basen Wechselwirkungen“. Man kann nämlich eine unbekannte Konzentration einer Säure bestimmen, wenn man sie mit einer geeichten Lauge titriert. Also erst mal die Lauge in eine Bürette füllen. Dann wird’s knifflig: man muss mit dem Peleus Ball die Säure in eine Bürette saugen und dann im Erlenmeyerkolben vorlegen. Nun gibt man vorsichtig Tropfen für Tropfen der Lauge zu, bis sich die Farbe des Indikators nach grün ändert.

Chemie

Außerschulische Lernorte
Zur Ergänzung des Chemie-Unterrichts bemühen wir uns mit unseren Schülerinnen und Schülern außerschulische Lernorte zu besuchen. Dazu gehören zum Beispiel die BASF an ihrem Standort in Ludwigshafen, die örtlichen Kläranlagen oder die Firma Merck in Darmstadt.

 

Subscribe to RSS - Chemie
Impressum Entwicklung und Umsetzung: Computer Development & Consulting